MK-Brandschutztechnik e.K.
Navigation

Feuerlöscher von MK-Brandschutztechnik in Lüdenscheid

Grundsätze für die Bereitstellung von Feuerlöschern

Ihre Sicherheit ist unsere Berufung – MK-Brandschutztechnik aus Lüdenscheid ist Ihr Experte, wenn er darum geht, Ihre Gebäude effektiv vor Bränden zu schützen. Setzen Sie für Ihre Feuerlöscher auf die Lieferung und Wartung vom Fachmann!

Arbeitsstätten sind nach der ASR2.2 in ausreichender Anzahl mit Feuerlöschern auszurüsten. Unser Team für Brandschutztechnik in Lüdenscheid berät Sie gerne ausführlich.

Beratung, Montage, Wartung – MK-Brandschutztechnik in Lüdenscheid

Für die Auslegung der Art und Anzahl von Feuerlöschern werden mit Hilfe von Löschmitteleinheiten – je nach Größe, Brandgefährdung und Nutzung der zu schützenden Fläche – die entsprechend geeigneten Löscher der notwendigen Brandklassen ermittelt. Zur Vermeidung von Folgeschäden empfiehlt unser Team in Lüdenscheid Schaumlöscher.

Die Löscher sind an gut sichtbaren und leicht zugänglichen Stellen anzubringen, vor Witterungseinflüssen zu schützen und mit einer entsprechenden Kennzeichnung nach ISO 7010 zu versehen. Unsere Brandschutzprofis aus Lüdenscheid übernehmen dies gerne für Sie. Die Montagehöhe beträgt laut Verband der Sachversicherer 0,80 bis 1,20m über Fertigfußboden.

Nach der Montage muss jeder Feuerlöscher mit einem entsprechenden Instandhaltungsnachweis versehen werden. Auch die Wartung der Feuerlöscher übernimmt die MK-Brandschutztechnik in Lüdenscheid für Sie gerne. Diese muss nach DIN EN 3 alle zwei Jahre durch einen Sachkundigen durchgeführt und mit einem entsprechenden Instandhaltungsnachweis dokumentiert werden.

Brandklassen

A – feste, glutbildende Stoffe, zum Beispiel Holz, Papier, Textilien
B – brennbare flüssige Stoffe, wie Benzin, Öle, Fette, Elektrobrände
C – unter Druck austretende, brennbare Gase, zum Beispiel Propan, Acetylen
D – Metall, wie Aluminium, Magnesium, Lithium und deren Legierungen